Pfaffenhofen: Raubüberfall an der Haustür

Nach einem Überfall in der Pfaffenhofener Innenstadt ist der mutmaßliche Räuber auf der Flucht. Der unbekannte Mann hatte um 9 Uhr bei einer 31-jährigen Frau geklingelt. Als sie öffnete, sprühte der Täter ihr Reizgas ins Gesicht, stieß sie ins Wohnungsinnere und durchsuchte die Räume. Er entkam mit Bargeld und Schmuck. Die Frau wurde mit leichten Augenverletzungen im Krankenhaus behandelt. Eine Großfahndung der Polizei mit mehreren Streifen und Suchhund blieb ergebnislos. Die Kripo geht von einem Einzeltäter aus und bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung.

Eine Beschreibung: Der Mann  ist etwa 1,75 Meter groß,er  trug eine blaue Hose, ein blaues Shirt und eine ebenfalls blaue Weste. Er war mit einer weißen Atemschutz-Gesichtsmaske vermummt.