Pfaffenhofen: Provisorischer Wertstoffhof

In Pfaffenhofen sorgt zur Zeit der Wertstoffhof an der Weiherer Kreuzung für Diskussionsstoff. Dort wird bald wegen der Kleinen Landesgartenschau kräftig gebaut, deshalb muss das Gelände im Februar geräumt werden. Ein neuer Standort ist auch schon gefunden, an der äußeren Joseph-Fraunhofer-Straße. Allerdings wird der Werstoffhof dort neu gebaut und das braucht Zeit. Als Übergangslösung gibt es jetzt ein provisorisches Gelände an der Otto-Hahn-Straße. Das lässt sich die Stadt Pfaffenhofen rund 50.000 Euro kosten.