Pfaffenhofen: Pkw rollt in die Ilm

Eine neue schlechte Angewohnheit: Auto parken ohne Handbremse. Erst vor wenigen Tagen versenkte ein Mann aus dem Donaumoos seinen Wagen im Weicheringer Weiher. Gestern ist das Gleiche einem 52-jährigen in Pfaffenhofen passiert. Er hatte seinen Wagen am leicht abschüssigen Sportweg an der Ilm abgestellt. Kurze Zeit später stand der Wagen in der Ilm. Das Fahrzeug musste durch Abschleppdienst und Wasserwacht geborgen werden. Am Auto entstand Totlaschaden in Höhe von 10.000 Euro.