Pfaffenhofen: Photovoltaik-Anlagen auf acht Gebäuden

Energie aus der Sonne: Pfaffenhofen startet eine Photovoltaik-Offensive. Der Stadtrat hat Anlagen auf acht öffentlichen Gebäuden beschlossen. 173 Tonnen CO2 pro Jahr sollen so eingespart werden. Bis Ende des Jahres wird beispielsweise auf der Mittel-und Realschule eine Anlage installiert. Die Gesamtkosten liegen bei etwa 400.000 Euro. Zusätzlich sind im kommenden Jahr zwei große Photovoltaik-Anlagen auf der Kunsthalle und dem Bunkerverwaltungsgebäude geplant.