Pfaffenhofen: „Pfaffenhofen gegen rechts – Bürger für Toleranz“

Die Pfaffenhofener akzeptieren nicht, dass Rechtspopulisten in der Stadt Stimmung gegen Ausländer machen – deswegen gründeten einige jetzt ein Bündnis gegen rechts. Ausschlaggebend waren vor allem die Proteste gegen die Moschee. Damals hatten einige Islamkritiker ihre Meinung kund getan. 19 Pfaffenhofener sind Gründungsmitglieder des neuen Bündnisses. Wichtig ist ihnen auch, dass Jugendliche andere Kulturen kennen lernen und von Anfang an akzeptieren.