Pfaffenhofen: Neue Richtlinien für Einheimischenmodell

Das Einheimischen-Modell der Stadt Pfaffenhofen ist angepasst worden. Damit ist es für einige Personengruppen nun einfacher an Baugrundstücke zu kommen. Wer zum Beispiel schon länger als 10 Jahre in Pfaffenhofen arbeitet, kann bis zu 210 Punkte erreichen. Die Chancen auf ein Grundstück steigen auch durch ehrenamtliche Tätigkeit, die Familiensituation oder Pflegebedürftigkeit. Auch die Vermögens- und Einkommensobergrenze wurde erhöht. Zum ersten Mal kommen die geänderten Bedingungen beim Neubaugebiet Pfaffelleiten zum Einsatz.  Die Bewerbung und der Verkauf der Grundstücke in dieser Siedlung beginnen voraussichtlich im Sommer dieses Jahres.