Pfaffenhofen: Nachbarschaftsstreit eskaliert

In Pfaffenhofen ist kurz vor dem Wochenende ein Streit unter Nachbarn eskaliert. Am Freitag Abend ging ein 52-Jähriger im Alkoholrausch seinem Wohnungsnachbarn an den Hals und würgte ihn. Auf die gerufene Polizei ging der Mann ebenfalls los und beleidigte und bespuckte die Beamten. Ein weiterer Angriff auf den 32 Jahre alten Nachbarn konnte verhindert werden. Allerdings waren vier Polizisten nötig, um den völlig in Rage geratenen 52-Jährigen festzunehmen. Auch am Samstag hatte er sich nach einer Nacht in der Zelle nicht beruhigt, ging erneut auf Polizeibeamte los und drohte damit, seinen Nachbarn umzubringen. Er wurde schließlich in ein Krankenhaus eingeliefert.