Pfaffenhofen: Morddrohung gegen dritten Bürgermeister

In Pfaffenhofen schlagen kurz vor der Eröffnung der neuen Moschee wieder die Wellen hoch. Weil er sich abfällig über die Moschee-Kritiker geäußert hat, wird der dritte Bürgermeister Roland Dörfler jetzt über Internet beleidigt. Auch eine anonyme Morddrohung bekam der Grünen-Politiker. Die Polizei ermittelt. Am Samstag wird die neue Moschee an der Hohenwarter Straße eröffnet. Islamkritiker haben eine Kundgebung angemeldet, das Pfaffenhofener „Bündnis gegen rechts“ will mit einer Menschenkette reagieren.