Pfaffenhofen: Mobbingvorwürfe an der Ilmtalklinik

Sollte der Chefarzt der Ilmtalklinik in Pfaffenhofen aus dem Job gemobbt werden? Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, wurde der Klinikchef „zwangsweise einer neurologisch-pychiatrischen Begutachtung wegen angeblicher Demenz“ unterzogen. Diesen Test bestand der Arzt mit besten Beurteilungen. Anschließend wurde ihm jedoch vorgeworfen, die Ärzte im Landkreis hätten kein Vertrauen mehr zu ihm. Mittlerweile sei der Konflikt nach einem Machtwort von Landrat Martin Wolf bereinigt, ein Auflösungsvertrag vom Tisch, so die SZ weiter. Hintergrund der außergewöhnlichen Auseinandersetzung könnte die Tatsache sein, dass schwere, geldbringende Eingriffe in der Pfaffenhofener Klinik weniger geworden sind.