Pfaffenhofen: Mehrbelastung für Sozialhilfe

Die Sozialhilfe in Pfaffenhofen ist dem Landkreis vergangenes Jahr etwas teurer gekommen. Grund für den Anstieg sind vor allem die gestiegenen Mietkosten, sie schlagen kräftig zu Buche. Insgesamt muss der Landkreis eine halbe Million zuschießen, das ist ein Anstieg von rund 75 Prozent. Neben den Mieten für Arbeitslose und Geringverdiener waren niedrigere Erstattungen Gründe für das Kostenplus. Bei anderen Bereichen ist jedoch ein Rückgang der Ausgaben zu verzeichnen. Zum Beispiel sind die Leistungen für Asylsuchende um rund 10 Prozent gesunken.