Pfaffenhofen: Mehr Sozialhilfe im Landkreis

Die Kosten für Arbeitslose im Landkreis Pfaffenhofen sind im vergangenen Jahr stark angestiegen. Rund 149.000 Euro mehr wurden für die Grundsicherung fällig. Grund für den starken Anstieg ist das steigende Mietniveau. Auch die Aufwendungen für die Grundsicherung im Alter und für Erwerbsunfähige sind stark gestiegen: Sie erhöhten sich um fast 20 Prozent. Hier liegt es nicht nur an den Mietpreisen sondern vor allem auch an dem Anstieg der Fallzahlen. Gesunken sind hingegen die Ausgaben für Asylbewerber: Von rund 6 auf nur noch 5,4 Millionen im Jahr 2017.