Pfaffenhofen: Mehr Öko-Landbau

Landwirtschaftsministerin Kaniber setzt auf heimische Bio-Lebensmittel – deshalb gibt es in Bayern ab sofort auch 15 neue Öko-Modellregionen. Das Pfaffenhofener Land ist eine davon: In den Gemeinden Ilmmünster, Scheyern, Hettenshausen und Pfaffenhofen selbst soll der Ökolandbau gefördert werden. Dafür gibt es vom Landwirtschaftsministerium bis zu 75.000 Euro im Jahr für eine Projektleiter-Stelle. Die Förderung läuft bis zu fünf Jahre.