Pfaffenhofen: Mehr Geld für Jugendliche

Die Jugendhilfe im Landkreis Pfaffenhofen braucht immer mehr Geld. Im vergangenen Jahr stiegen die Ausgaben laut Landratsamt um 10 Prozent auf rund sieben Millionen Euro. Die Zahl der betreuten Kinder und Jugendliche ist um fast 400 auf knapp über 1.900 angewachsen. Dazu kommen auch vermehrt minderjährige Flüchtlinge ohne Eltern, um die sich die Jugendhilfe kümmern muss. Auch heuer rechnet der Landkreis Pfaffenhofen wieder mit steigenden Kosten.