Pfaffenhofen: Mehr Autos im Landkreis

Im Landkreis Pfaffenhofen sind immer mehr Autos auf den Straßen unterwegs: Laut Statistik waren zum Jahresende rund 134.500 Fahrzeuge zugelassen. Das entspricht einer Steigerung von 2,14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Stark zurückgegangen ist hingegen die Zahl der ausgegebenen Internationalen Führerscheinen – dies führt die Behörde auf die coronabedingten Reisebeschränkungen zurück. Auch beim Begleiteten Fahren ab 17 gab es einen kleinen Einbruch: Hier spielte die Schließung von Fahrschulen eine gewichtige Rolle.