Pfaffenhofen: Mehr Ausländer im Landkreis

Im Landkreis Pfaffenhofen leben immer mehr Ausländer. Laut dem Landratsamt hat sich die Zahl im vergangenen Jahr um rund 1.000 erhöht. Knapp 9.500 sind es derzeit, das sind 8 Prozent der Gesamtbevölkerung. Einer der Gründe für diese Entwicklung ist der Anstieg der Asylanträge. Im Landkreis leben derzeit Menschen aus 117 verschiedenen Nationen.