Pfaffenhofen: Maskenpflicht für Grundschüler bleibt vorerst bestehen

Die Maskenpflicht am Platz für Grundschüler bewegt die Gemüter. Wie berichtet, haben die Landkreise Neuburg-Schrobenhausen und auch Eichstätt diese Regelung nun wieder ausgesetzt. Der Landkreis Pfaffenhofen will hingegen nicht nachziehen. Das hat Landrat Albert Gürtner heute auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Er begründete das Festhalten an der Maßnahmen mit der steigenden Zahl der Corona-Neuinfektionen und dem weiter anschwellenden Inzidenzwert.  Die Entscheidung gilt vorerst bis zu den Herbstferien. Sollten die Zahlen wieder nach unten gehen, so wäre Gürtner bereit über mögliche Lockerungen zu sprechen. In Ingolstadt steht ebenfalls eine mögliche Abschaffung der Maskenpflicht für Grundschüler im Raum – allerdings steht da eine Entscheidung erst noch an.