©  apops - Fotolia.com

Pfaffenhofen: Mann wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Er hat seine Adoptivtochter mehrmals sexuell bedrängt – jetzt hat der Pfaffenhofener vor Gericht die Quittung erhalten. Er wurde zu 14 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der 55-Jährige hatte sich selbst angezeigt und vollumfänglich gestanden. Er sagte aus, sich in seine 14-jährige Adoptivtochter verliebt und sie angegrapscht zu haben. Der Verurteilte hat sich selbst kurz nach der letzten Tat in eine psychiatrische Langzeit-Therapie begeben, er muss außerdem 2.000 Euro Geldstrafe zahlen.