Pfaffenhofen: Mann von Hund gebissen

Bei einem Waldspaziergang bei Pfaffenhofen ist ein Mann von einem Hund gebissen worden. Der 31-Jährige ging an einer Parkbank vorbei, als die drei Hunde einer Frau auf ihn zurannten. Eines der Tiere biss dem Mann in den Unterschenkel. Die etwa 50-Jährige Hundehalterin sagte nur, dass sie keine Leine besitze und der Mann besser weitergehen soll. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach der Frau, Zeugen sollen sich melden.