Pfaffenhofen: Luxusfahrräder geklaut

Aus einem Fahrradgeschäft in Pfaffenhofen sind in der Nacht 25 Luxusräder verschwunden. Die Einbrecher gelangten auf abenteuerliche Weise in die Verkaufsräume. Die Polizei ist sich sicher: Da waren Profis am Werk. Die stiegen zunächst in eine Firma für Heiztechnik ein. Von dort brachen sie ein Loch in eine Rigipswand und kamen so in das angrenzende Fahrradgeschäft. Die Räder, die sie dann bequem aus dem Laden schoben, haben einen Einzelwert von 1.000 Euro aufwärts. Um den Einbruch zu verschleiern, nahmen die Täter zum Schluss billige Fahrräder. Die stellten sie ins Schaufenster.