Pfaffenhofen: Langes warten auf Sozialwohnungen

Wohnungen sind überall knapp, vorallem bezahlbare Mieten finden die Suchenden immer seltener. Im Kreis Pfaffenhofen warten Antragssteller immer länger auf eine Sozialwohnung. Vor zehn Jahren gab es noch genug Wohnungen mit entsprechender Mietpreisbindung. Seit einiger Zeit werden die Wartelisten allerdings immer länger, so der Pfaffenhofener Kurier. Das liegt auch daran, dass die Zahl der Sozialwohnung gesunken ist. Von über 850 Wohnungen vor 24 Jahren sind aktuell noch etwas mehr als 580 übrig geblieben. Große Hoffnungen setzt der Landkreis Pfaffenhofen in die staatlichen Förderungen. Die sind in den vergangenen Jahren nämlich wieder leicht angestiegen.