Pfaffenhofen: Landratswahl formell abgeschlossen

Das offizielle Ende einer Hängepartie: Der Kreiswahlausschuss hat die Pfaffenhofener Landratswahl jetzt auch formell abgeschlossen. Er stellte einstimmig fest, dass der wiedergewählte Landrat Martin Wolf ab 1. August in seine zweite Amtszeit starten kann. Alle Voraussetzungen sind gegeben: Der Landrat hat unterschrieben und auch die Ärzte haben grünes Licht gegeben. Wie berichtet, war lange Zeit unklar, ob Wolf die Wahl annehmen kann. Er hatte wenige Wochen vor der Wahl einen schweren Motorradunfall. Die vollständige Genesung des Pfaffenhofener Landrats nimmt voraussichtlich noch Wochen in Anspruch.