Pfaffenhofen: Landrat Wolf auf dem Weg der Besserung

Gute Nachrichten vom schwer verunglückten Pfaffenhofener Landrat Martin Wolf. Der 61-Jährige befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung. In der Zwischenzeit seien alle Knochenbrüche operiert. Landrat Wolf könne auch Arme und Beine bewegen und ist ansprechbar. Das sagte sein Stellvertreter gegenüber dem Donaukurier. Allerdings schläft der Politiker noch viel, um die Genesung zu begünstigen. Pfaffenhofens Landrat Martin Wolf war Anfang April bei München schwer mit seinem Motorrad gestürzt, nachdem ihn eine Autofahrerin übersehen hatte.