Pfaffenhofen: Landrat beantragt Lockerungen

Der Pfaffenhofener Landrat hat den heutigen Bund-Länder-Beratungen in Sachen Corona-Beschränkungen vorgegriffen. Albert Gürtner von den Freien Wählern beantragte bei der Regierung von Oberbayern offiziell Lockerungen. Er möchte in seinem Landkreis ab Montag neben KiTas und Grundschulen auch wieder Geschäfte öffnen lassen, schreibt der Pfaffenhofener Kurier. Das alles mit entsprechende Hygienemaßnahmen. Als Grund für den Antrag zählt für Gürtner die seit über zehn Tagen konstant niedrige Inzidenz im Kreis Pfaffenhofen. Die ist laut aktueller Zahlen vom Robert-Koch-Institut weiter gesunken und liegt jetzt bei 34.