Pfaffenhofen: Landkreis gerüstet für zweite Corona-Welle

Der Landkreis Pfaffenhofen sieht sich für eine mögliche zweite Coronawelle gerüstet. Es werden auch weiterhin Krankenhausbetten für potentielle Covid-19 Patienten vorgehalten. Auch sei man jederzeit in der Lage die ehemalige Fieberambulanz in Geisenfeld wieder aufzubauen – die Räumlichkeiten sind weiterhin angemietet. Außerdem wird das Personal im Gesundheitsamt im Landratsamt in den kommenden Monaten aufgestockt. Dann können Infektionsketten noch besser nachvollzogen werden.