© Polizei

Pfaffenhofen: Länderübergreifende Festnahmen nach Autodiebstahl

Die Polizei hat Tatverdächtige nach einem großen Autodiebstahl in Pfaffenhofen festgenommen. Die mutmaßlichen Täter gingen ihnen im sächsischen Gera und in Weiden in der Oberpfalz ins Netz.

Vor zweieinhalb Wochen hat die Pfaffenhofener Polizei ein Auto mitsamt gestohlenem Wagen auf dem Anhänger angehalten. Der Fahrer floh und konnte trotz Hubschraubersuche nicht geschnappt werden. Jetzt hat die Polizei ihn und seine Begleiterin auf frischer Tat ertappt. Sie waren gerade in ein Autohaus in Gera eingebrochen.Gleiches Muster wie bei der ersten Tat in Pfaffenhofen: Dort war ein neuer Audi RS3 aus einem Autohaus verschwunden. Die Polizei geht aufgrund der Spurenlage davon aus, dass die beiden Polen auch für diese Tat verantwortlich sind, sie sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Einen dritten Beteiligten schnappten die Beamten an einem Parkplatz in Weiden.