Pfaffenhofen: Kulturförderpreis 2016 geht an Philipp Brosche

Der junge Pfaffenhofener Maler und Musiker Philipp Brosche erhält den Kulturförderpreis 2016 der Stadt Pfaffenhofen.  Das hat der Stadtrat jettz einstimmig beschlossen. Der 26-jährige Kunststudent ist bereits seit längerem für sein malerisches Talent bekannt.  Auch als Gitarrist falle er durch seine Musikprojekte auf, so die Begründung. Derzeit studiert Philipp Brosche an der Akademie der Bildenden Künste in München.  Im Pfaffenhofener Kreativquartier beteiligt er sich außerdem aktiv an der Programmgestaltung.