Pfaffenhofen: Krebs sorgt für Ärger

Ein kleiner Krebs versetzt zur Zeit die Fischer im Landkreis Pfaffenhofen in Alarm. Der Signalkrebs kommt ursprünglich aus Amerika und breitet sich recht schnell in der Ilm aus. Das Problem: Das Tier überträgt einen aggresiven Pilz und bedroht damit die heimischen Ilm-Bewohner. Besonders betroffen ist der südliche Teil der Ilm. Doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis sich der Signalkrebs auch im Rest des Flusses ausbreitet.