© Stadt Pfaffenhofen

Pfaffenhofen: KITA-Bedarf gedeckt

Die Stadt Ingolstadt kämpft weiterhin mit Problemen, wenn es um die Beschaffung von KITA-Plätzen geht. Pfaffenhofen steht dagegen deutlich besser da.
Für das kommende Jahr ist der KITA-Bedarf soweit gedeckt. Knapp 900 Kinder sind für das neue Kindergartenjahr angemeldet.
Auch für die kommenden Jahre ist die Stadt gut gerüstet. Bis Ende 2025 stehen weit über tausend Plätze in Krippen und Kindergärten zur Verfügung. Auch diese Branche kämpft aber zurzeit mit Personalmangel. Derzeit werden noch elf Fachkräfte gesucht.