Pfaffenhofen: Kind angefahren – Fahrerflucht

In Pfaffenhofen hat ein Autofahrer einen am Boden liegenden Buben leicht angefahren und ist einfach weiter gefahren. Der 11jährige war vor dem Auto des Mannes gestürzt, als er vor ihm die Straße überqueren wollte. Der ältere Mann war dadurch aufgebracht und beschimpfte das Kind. Ein bislang unbekannter Mann machte den Autofahrer darauf aufmerksam, dass der 11jährige immer noch am Boden liegt. Das interessierte den Mann aber nicht, er fuhr einfach weiter und streifte dabei den Fuß des Buben. Er konnte noch allein nach Hause laufen, seine Mutter verständigte dann die Polizei. Die Beamten suchen jetzt den Zeugen des Vorfalls und den älteren Mann, der einfach weiter gefahren ist.