Pfaffenhofen: keine weiteren Ermittlungen gegen Ilmtalklinik

Versäumnisse im Brandschutz bleiben für die Ilmtalklinik in Pfaffenhofen ohne juristische Konsequenzen. Laut Pfaffenhofener Kurier hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt hat die Vorgänge als „strafrechtlich irrelevant“ eingestuft. Die Ermittlungen wurden eingestellt. Die Verstöße gegen die Brandschutzauflagen sind in den Jahren zwischen 2007 und 2011 begangen und erst jetzt entdeckt worden. Die vielen Umbauten innerhalb der Klinik, die ohne behördliche Erlaubnis geschehen sind, könnten möglicherweise noch vom Landratsamt mit einem Bußgeld belegt werden.