© Ilmtalklinik

Pfaffenhofen: Ilmtalklinik mit Millionenverlust

Die Ilmtalklinik in Pfaffenhofen hat im vergangenen Jahr rund 5,8 Millionen Euro Verlust gemacht. Das gab die Geschäftsführung  jetzt bekannt. Durch die Corona-Pandemie kommen weitere Belastungen dazu. Mit 1,5 bis zwei Millionen Euro müsse man in diesem Jahr für Zusatzpersonal, Schutzausrüstungen und Umbauten rechnen, so Klinikchef Goldammer. Vorausgesetzt allerdings, ab Oktober spiele sich der Normalbetrieb wieder ein.