Pfaffenhofen: Hipp-Kamin verschwindet

Eines der höchsten Bauwerke in Pfaffenhofen verschwindet. Der alte Kamin von Hipp wird ab kommenden Montag abgerissen. Zuletzt war das über 50 Jahre alte Bauwerk aus Ziegel vor vier Jahren saniert worden. Bereits damals mussten aus Sicherheitsgründen zwei Meter komplett neu aufgemauert werden, so der Pfaffenhofener Kurier. Jetzt verschwindet der markante Kamin komplett aus dem Stadtbild. Vorallem Autofahrer und Pendler, die ihre Autos in Bahnhofsnähe parken, müssen sich auf Behinderungen einstellen. Die Georg-Hipp-Straße in Pfaffenhofen bleibt wegen der Abrissarbeiten voraussichtlich bis Mitte März gesperrt.