Pfaffenhofen: Guter Volksfestauftakt mit Schattenseiten

Das Pfaffenhofener Volksfest hat am Wochenende einen Traumstart hingelegt. Das gute Wetter sorgte für volle Bierzelte und durstige Besucher. Aber auch die Polizei war mit dem ersten Volksfest-Wochenende zufrieden. Auf der Wiesn selbst blieb es vergleichsweise ruhig, dafür waren die Beamten vorallem im Umfeld und der Innenstadt gefragt. So kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer Schlägerei hinter der Fußgängerbrücke. Außerdem sorgte gestern ein Betrunkener in einem Lokal am Pfaffenhofener Hauptplatz für Wirbel. Er versprühte dort Pfefferspray und bereitete mehreren Gästen Augenreizungen.