Pfaffenhofen: Großbrand am Prielhof

Am Klostergut Scheyern hat ein Feuer eine historische Halle komplett zerstört. Die Flammen schlugen in der Nacht auf Sonntag aus dem Gebäude neben dem Prielhof. Rund 230 Einsatzkräfte rückten an, um den Großbrand zu bekämpfen. Sie konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und die restlichen Anlagen des Klosters schützen. Für die historische Halle jedoch war nichts mehr zu machen, sie brannte vollständig nieder. Der Schaden geht weit in den sechsstelligen Bereich. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei liegt keine Brandstiftung vor. Die Ermittlungen dauern aber an, erst heute kann die Ruine zur Untersuchung betreten werden.