Pfaffenhofen: Gießfreier August

Der autofreie Sonntag war kein Erfolg, jetzt versucht es Landrat Martin Wolf mit der nächsten Klima-Aktion: Dem gießfreien August. Dabei sind Gartenbesitzer ab heute aufgerufen, möglichst wenig Leitungswasser zu verbrauchen. Grundsätzlich soll über Bepflanzungen nachgedacht werden, die nicht oft gegossen werden müssen. Blumenwiesen brauchen viel weniger Wasser, als zum Beispiel Rasen. Wolf betont aber, dass die Teilnahme an der Aktion „Gießfreier August“ freiwillig ist. Immer nach dem Motto „Keiner muss, alle sollen“ möchte Wolf die Bürger vom Bewusstsein zum Handeln bewegen.