Pfaffenhofen: Geldstrafe nach Unfallflucht

Nach einem Unfall im September vergangenen Jahres im südlichen Landkreis Pfaffenhofen sind die Meinungen der Beteiligten auseinander gegangen. Ein Lieferwagenfahrer war wohl so knapp an einer Radlerin vorbeigefahren, dass diese stürzte und sich an der Schulter verletzte. Für die Frau war klar, der Fahrer ist Schuld. Der wiederum sah den Fall anders, er habe die Radfahrerin ja überhaupt nicht erwischt. Der Richter am Amtsgericht Pfaffenhofen war da anderer Meinung. Er verurteilte den Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht schließlich zu 300 Euro Geldstrafe.