Pfaffenhofen: Geisterfahrerin auf der A9

Das hätte ganz böse enden können. Eine 77-Jährige aus dem Landkreis Pfaffenhofen ist am Samstag Nachmittag zur Geisterfahrerin geworden. Sie fuhr bei Allershausen auf die A9 in Richtung Nürnberg. Als die Frau bemerkte, dass sie dort eigentlich nicht hin wollte, drehte sie kurzerhand auf der Autobahn um und fuhr zurück nach. Bei Allershausen verliess sie die A9 und versuchte dann, wieder in falscher Richtung nach München zu fahren. Aufmerksame Autofahrer hielten die 77-Jährige an und leiteten sie sicher von der Autobahn. Nach Angaben der gerufenen Polizisten war die Frau völlig verwirrt und zudem ohne ihre vorgeschriebene Brille mit dem Auto unterwegs.