Pfaffenhofen: Gefährliches Volksfest

Diebstahl, Körperverletzung, Sachbeschädigung – an diesem Wochenende haben es die Besucher des Pfaffenhofener Volksfestes wirklich zu bunt getrieben.
Ein 33-Jähriger hatte grundlos eine 14-Jährige angegriffen. Bei der Festnahme wehrte sich der Mann heftig und verletzte einen Polizisten. Zu einer Schlägerei kam es auch zwischen einem 22- und einem 31-Jährigen: Der Ältere hatte nach Meinung des Jüngeren zu lange in den Ausschnitt seiner Freundin gestarrt. Außerdem muss sich die Polizei nach diesem Volksfestwochenende noch um zwei Fahrraddiebstähle und ein beschädigtes Auto kümmern.