Pfaffenhofen: Für eine umweltfreundliche Stadt!

Kleidung wird wiederverwertet, Plastik eingespart und Elektronik repariert statt weggeworfen. Wegen unterschiedlichster Aktionen sind im Pfaffenhofener Rathaus am Samstag Menschenzusammengekommen- der erste Klimaschutzpreis wurde verliehen. Das Publikum wählte die Kleiderkammer zum Vorzeigeprojekt, die Jury zeichnete den Babynahrungshersteller Hipp aus. Außerdem wurde eine Klimaschutzallianz gegründet an der sich 40 Privatpersonen, Firmen und Einrichtungen beteiligen. Sie verpflichten sich zu einer Klimaschutzaktion, die sie selbst wählen. Den Pfaffenhofener Klimaschutzpreis soll es auch nächstes Jahr wieder geben, er ist mit jeweils 500 Euro dotiert.