Pfaffenhofen: Flüchtlingsunterkunft im Alten Zählerprüfwerk

Die Städte stehen bei dem nicht abreissenden Flüchtlingsstrom vor einer Herkulesaufgabe: Sie suchen weiter händeringend nach Unterbringungsmöglichkeiten.
In Pfaffenhofen hat man bereits ein neues Gebäude im Visier. Das alte Zählerprüfwerk an der Ingolstädter Straße wäre geeignet. Hier sollen laut Pfaffenhofener Kurier bis zu 200 Flüchtlinge untergebracht werden. Der Stadtrat entscheidet am Donnerstag über die mögliche Flüchtlingsunterkunft.