Pfaffenhofen: Flüchtlingskinder auf Volksfest eingeladen

Pfaffenhofen hält zusammen – einige Privatleute und Unternehmer haben gestern einen gemeinsamen Volksfestnachmittag für Flüchtlingskinder organisiert. Nach einem Facebook-Aufruf kamen innerhalb kürzester Zeit rund 500 Euro für Fahrchips und Verpflegung zusammen.

Rund dreißig Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren, die aus Flüchtlingsfamilien stammen, durften so Autoscooter und Karussellfahrten genießen. Die Aktion war ein solcher Erfolg, dass sie womöglich im kommenden Jahr wiederholt werden soll.