© Rynio Productions - Fotolia.com

Pfaffenhofen: Flüchtlingsheim vor Gericht

Ein geplantes Flüchtlingsheim in der Danziger Straße in Pfaffenhofen landet jetzt vor Gericht. Ein privater Investor will dort ein Wohnprojekt realisieren, die Baugenehmigung der Stadt gab es allerdings nicht. Das Verwaltungsgericht München schlug als Kompromiss eine zeitlich befristete Genehmigung vor, doch darauf wollten sich Stadt und Landkreis nicht einlassen. Jetzt kommt es zur Verhandlung vor dem Münchner Verwaltungsgericht, so der Pfaffenhofener Kurier. Der Investor möchte die Baugenehmigung für das Flüchtlingsheim auf jeden Fall einklagen.