Pfaffenhofen: Fieberambulanz in Betrieb

Seit gestern ist die kurzfristig aufgebaute Fieberambulanz an der Pfaffenhofener Ilmtalklinik in Betrieb. Ein Massenansturm ist aber ausgeblieben, der Ablauf sei laut Landratsamt normal gewesen. In dem Zelt vor dem Krankenhaus werden von Montag bis Sonntag Patienten mit Fieber und grippeähnlichen Symptomen behandelt. Damit entlastet man Ärzte und Personal. Eine weitere Einrichtung gibt es auch in Ingolstadt. Wie gestern berichtet, sind zusätzliche Fieberambulanzen in Neuburg und in Schrobenhausen geplant.