© © apops - Fotolia.com

Pfaffenhofen: Faschingsfeier endet mit Bewährungsstrafe

Diese Faschingsfeier wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben: Ein 52-Jähriger ließ sich am Faschingsdienstag diesen Jahres in einer Kneipe im Landkreis Pfaffenhofen volllaufen. Dann ging er auf einen Mann los, schubste und schlug ihm einige Zähne aus. Außerdem erlitt das Opfer Platzwunden und ein Schleudertrauma.

Zeugen konnten den Schläger anhand seiner roten Jacke identifizieren. Er wurde am Amtsgericht Pfaffenhofen zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt.