Pfaffenhofen: Ex-Partnerin des Geiselnehmers vor Gericht

Ausgerechnet die Ex-Partnerin des Geiselnehmers aus dem Pfaffenhofener Landratsamt stand ist jetzt selbst vor Gericht gestanden. Die 36-jährige hatte im April zwei Jahre nach der Geiselnahme Mitarbeiter der Behörde beschimpft und bedroht, mit Worten wie: „Das Jugendamt sollte man in die Luft sprengen“. Hintergrund: Der Frau war wegen einer psychischen Krankheit das Sorgerecht für ihre Tochter entzogen worden. Vor Gericht entschuldigte sie sich. Die Frau hat für ihren Wutausbruch einen Strafbefehl über 90 Tagessätze je 15 Euro erhalten.