Pfaffenhofen: Ex-Freund um eine halbe Million betrogen

Sie soll ihren ehemaligen Lebensgefährten um rund eine halbe Million Euro betrogen haben – deswegen steht eine 62-Jährige vor dem Ingolstädter Landgericht. Den vertrauensselige Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen hat die Frau auf einer Kur kennengelernt.

Seitdem musste der Rentner für angebliche alte Schulden oder neue Ausgaben aufkommen – Zum Beispiel für eine Autoreparatur, obwohl die Frau kein Auto fuhr. Zuletzt musste er selbst aus Geldmangel in einem Bauwagen hausen. Ein Urteil gegen die bereits vorbestrafte Frau wird Ende Januar erwartet.