Pfaffenhofen: Europaweites Schutzgebiet

Unter der Bezeichnung Natura 2000 wird derzeit in ganz Europa ein Netz bedeutender Schutzgebiete geschaffen. Im Landkreis Pfaffenhofen ist geplant, ein etwa 3.000 Hektar großes Areal um Paar und Ecknach in dieses Netz aufzunehmen. Es erstreckt sich bis in die Gemeinden Baar-Ebenhausen, Hohenwart, Manching, Pörnbach und Reichertshofen. Natura 2000 soll die Lebensräume besonders bedrohter Tier- und Pflanzenarten schützen. Die Pläne dafür liegen ab heute bis zum 9. Mai in den Rathäusern der Gemeinden und im Landratsamt Pfaffenhofen aus.