Pfaffenhofen: Erste Arbeitswoche des Landrats

Nach seinem schweren Motorradunfall ist Landrat Martin Wolf zurück in seinem Büro im Pfaffenhofener Landratsamt. Die erste offizielle Arbeitswoche geht zu Ende – mit etwas weniger Arbeitspensum. Landrat Wolf: „Der Körper sendet Signale aus, da ist auch die Vernunft da, dass man zu einer vernünftigen Planung kommt. Also wird es am Anfang erstmal etwas weniger. Aber ich habe ja gute Vertreter, die mich unterstützen. Da bin ich sehr zuversichtlich.“ Anfang April hatte der Pfaffenhofener Landrat einen Unfall auf der Autobahn. Danach lag er Wochen lang im Krankenhaus – zu dieser Zeit liefen der Wahlkampf und die Wiederwahl zum Landrat.