© Rynio Productions - Fotolia.com

Pfaffenhofen: Ermittlungen gegen Exchef der Ilmtalklinik

Vor zwei Jahren hatten sich die Ilmtalklinik in Pfaffenhofen und ihr damaliger Geschäftsführer getrennt. Jetzt gibt es ein juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft Ingolstadt ermittelt gegen den Ex-Klinikchef wegen Untreue. Dabei geht es um einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 20.000 Euro und einen Nachlass auf die Miete einer Firma in der Ilmtalklinik, so der Pfaffenhofener Kurier. Ob es wirklich zur Anklage kommt, oder die Ermittlungen eingestellt werden, ist derzeit noch nicht klar. Eine Entscheidung soll aber noch im Dezember fallen.