© Landratsamt PAF

Pfaffenhofen: Ehrenamtler ausgezeichnet

Sie engagieren sich in Nachbarschaftshilfe, im Krieger- und Soldatenverein, im Maschinen- und Betriebshilfring oder beim ersten Nasenclub der Welt in Langenbruck: 25 Ehrenamtliche sind jetzt von Pfaffenhofens Landrat Albert Gürtner für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet worden. Bereits zum 10. Mal veranstaltete der Landkreis eine Feierstunde, zu der neben den Geehrten auch die Bürgermeister der Heimatgemeinden sowie Vorsitzende der jeweiligen Vereine und Organisationen kamen.Geehrt wurden im Einzelnen:
Brunhilde Hahn, Nachbarschaftshilfe Baar-Ebenhausen; Helmut Stabhuber, Bürgerinitiative zur Kontrolle der GSB; Albert Schmelzer und Johann Halbritter, Krieger- und Soldatenverein Ernsgaden; Gerda Huber, Sängerverein Geisenfeld; Wenzeslaus Hackl, FC Bayern Fan Club Freinhausen; Josef Grieser, Obst- und Gartenbauverein Oberes Ilmtal Jetzendorf; Emilie Bergmeister, KEB Landkreis Pfaffenhofen; Kornelia Walter, Stadtkapelle Pfaffenhofen; Engelbert Schretzlmeier, Maschinen- und Betriebshilfsring Ilmtal; Bernhard Engelhard, Heinz Huber und Josef Stadler, Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Pfaffenhofen; Josef Daschner und Klaus Mächler, Obst- und Gartenbauverein Pfaffenhofen; Hans Gump und Hans Lederhofer, MTV Pfaffenhofen – Schäffler; Alfred Pech und Josef Reichart, 1. Nasenclub der Welt Langenbruck; Andreas Kreitmeier, Michael Weichselbaumer und Albert Hartung, Reservisten-, Krieger- und Soldatenverein Langenbruck; Anton Merkl und Josef Ehrl, Obst- und Gartenbauverein Rohrbach; Veronika Feldmann, Basilikasingschule Scheyern. (Der Vollständigkeit halber sind alle Geehrten aufgeführt, auch wenn nicht alle persönlich anwesend waren.)